Buchrezension: IntrovisionCoaching

Dehner, Renate und Ulrich: IntrovisionCoaching – Ein effektiver Ansatz für Business- und Life-Coaching mit Tiefgang. Broschiert, 232 Seiten, Verlag managerSeminare, 2016, 49,90 €

Achtsamkeit boomt derzeit in vielen Bereichen des Lebens. Kein Wunder, dass auch viele Coachs und Psychotherapeuten sich mit diesem Ansatz beschäftigen. Mit seinem neuen Buch „IntrovisionCoaching“ legt das Ehepaar Dehner ein Konzept vor, wie eine auf Achtsamkeit basierende Methode im Coaching (und in der Psychotherapie) genutzt werden kann, um Stress, Blockaden und ungewollte, einschränkende Verhaltensmuster schnell und effektiv aufzulösen.

Die an der Universität Hamburg entwickelte Methode wird im Buch en Detail beschrieben, dabei ist der Aufbau des Buches etwas gewöhnungsbedürftig: So diskutieren die Autoren zunächst die Vorteile der Methode, zeigen anhand von Fallbeispielen das Vorgehen auf und erklären die Wirkungsweise. Ein umfangreicher Exkurs zur Transaktionsanalyse auf über 60 Seiten ist mit dem (großen) Format des Buches und der methodischen Herkunft der Autoren erklärbar, wäre aber für die Anwendbarkeit der Methode vielleicht nicht unbedingt notwendig gewesen. Erst im vierten Teil des Buches schließlich wird das – im Prinzip relativ simple – Vorgehen in der Praxis beschrieben, und auch auf mögliche Schwierigkeiten und zu beachtende Punkte in der Anwendung hingewiesen. Sei´s drum: die Qualität für den Leser und Anwender leidet weder unter dem Aufbau, noch unter der Vollständigkeit dieses Standardwerkes. Ein kleiner Anhang, u.a. mit einem Link zum Download einer Übungsanleitung ergänzt das Buch.

Wie alle Bücher aus dem Verlag managerSeminare ist auch dieses Werk sehr wertig und ansprechend aufgemacht, gut strukturiert und sehr gut lesbar.

change concepts-Fazit: Ein sehr umfangreiches, kompetent und lesefreundlich gemachtes Buch zu einer spannenden und vielversprechenden kleinen neuen Methode