Datenschutz

Wir behan­deln alle über­mit­tel­ten Daten ver­trau­lich und set­zen sie nur zweck­ge­bun­den ein. Ihre Daten wer­den ohne Ihre Zustim­mung nicht an Drit­te wei­ter­ge­ge­ben.

Wenn Sie den News­let­ter von chan­ge con­cepts abon­nie­ren, erhe­ben wir Ihre E-Mail-Adres­se und Ihren Namen, um den News­let­ter zustel­len zu kön­nen. Wir erhe­ben hier­für kei­ne wei­te­ren Daten und nut­zen sie nur in Ver­bin­dung mit dem News­let­ter. Bei Ihrer Anmel­dung spei­chern wir, um Miss­brauch durch Drit­te zu ver­mei­den, das Datum der Anmel­dung sowie die IP-Adres­se, von der die Anmel­dung erfolg­te. Sie kön­nen Ihre Ein­wil­li­gung zur Spei­che­rung der Daten (E-Mail-Adres­se und Name) sowie zur Nut­zung die­ser Daten jeder­zeit wider­ru­fen, indem Sie den „Abmelden“-Link in einer News­let­ter-Aus­ga­be ankli­cken oder uns kon­tak­tie­ren.

Die­se Web­site benutzt Goog­le Ana­ly­tics, einen Web­ana­ly­se­dienst der Goog­le Inc. („Goog­le“). Goog­le Ana­ly­tics ver­wen­det sog. „Coo­kies“, Text­da­tei­en, die auf Ihrem Com­pu­ter gespei­chert wer­den und die eine Ana­ly­se der Benut­zung der Web­site durch Sie ermög­li­chen. Die durch den Coo­kie erzeug­ten Infor­ma­tio­nen über Ihre Benut­zung die­ser Web­site wer­den in der Regel an einen Ser­ver von Goog­le in den USA über­tra­gen und dort gespei­chert. Im Fal­le der Akti­vie­rung der IP-Anony­mi­sie­rung auf die­ser Web­sei­te, wird Ihre IP-Adres­se von Goog­le jedoch inner­halb von Mit­glied­staa­ten der Euro­päi­schen Uni­on oder in ande­ren Ver­trags­staa­ten des Abkom­mens über den Euro­päi­schen Wirt­schafts­raum zuvor gekürzt. Nur in Aus­nah­me­fäl­len wird die vol­le IP-Adres­se an einen Ser­ver von Goog­le in den USA über­tra­gen und dort gekürzt. Im Auf­trag des Betrei­bers die­ser Web­site wird Goog­le die­se Infor­ma­tio­nen benut­zen, um Ihre Nut­zung der Web­site aus­zu­wer­ten, um Reports über die Web­siteak­ti­vi­tä­ten zusam­men­zu­stel­len und um wei­te­re mit der Web­site­nut­zung und der Inter­net­nut­zung ver­bun­de­ne Dienst­leis­tun­gen gegen­über dem Web­site­be­trei­ber zu erbrin­gen­Die im Rah­men von Goog­le Ana­ly­tics von Ihrem Brow­ser über­mit­tel­te IP-Adres­se wird nicht mit ande­ren Daten von Goog­le zusam­men­ge­führt. Sie kön­nen die Spei­che­rung der Coo­kies durch eine ent­spre­chen­de Ein­stel­lung Ihrer Brow­ser-Soft­ware ver­hin­dern; wir wei­sen Sie jedoch dar­auf hin, dass Sie in die­sem Fall gege­be­nen­falls nicht sämt­li­che Funk­tio­nen die­ser Web­site voll­um­fäng­lich wer­den nut­zen kön­nen. Sie kön­nen dar­über hin­aus die Erfas­sung der durch das Coo­kie erzeug­ten und auf Ihre Nut­zung der Web­site bezo­ge­nen Daten (inkl. Ihrer IP-Adres­se) an Goog­le sowie die Ver­ar­bei­tung die­ser Daten durch Goog­le ver­hin­dern, indem sie das unter dem fol­gen­den Link ver­füg­ba­re Brow­ser-Plug­in her­un­ter­la­den und instal­lie­ren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de Die­se Web­site ver­wen­det Goog­le Ana­lytics mit der Erwei­te­rung „_anonymizeIp()“, und IP-Adres­sen wer­den nur gekürzt wei­ter­ver­ar­bei­tet, um eine direk­te Per­so­nen­be­zieh­bar­keit aus­zu­schlie­ßen.