Coaching

Coa­ching wird heu­te an vie­len Stel­len – in Unter­neh­men und bei Pri­vat­per­so­nen – als Beglei­tung bei beruf­li­chen oder per­sön­li­chen The­men sehr geschätzt.

Der Coach dient dabei je nach Anlie­gen u. a. als …

  • Beglei­ter,
  • Refle­xi­ons­part­ner,
  • Spar­rings­part­ner,
  • exter­ner Feed­back­ge­ber,
  • Klä­rungs­hel­fer,
  • In-Fra­ge Stel­ler,
  • Men­tor
  • und manch­mal auch als Rat­ge­ber.

Coa­ching kann dadurch effek­tiv die Per­sön­lich­keits­ent­wick­lung unter­stüt­zen – sei es für die Wei­ter­ent­wick­lung als Mensch oder für den beruf­li­chen Kon­text.

Coa­ching fin­det grund­sätz­lich in einem ver­trau­li­chen, auf Frei­wil­lig­keit basie­ren­den und eigen­ver­ant­wort­li­chen Rah­men statt. Nach einem ers­ten kos­ten­lo­sen Vor­ge­spräch zum Ken­nen­ler­nen und der bei­der­sei­ti­gen Ent­schei­dung über eine Zusam­men­ar­beit kann der Coa­ching-Pro­zess star­ten.

Zu Beginn des Pro­zes­ses fin­det eine genaue Klä­rung der Lage statt, bevor im wei­te­ren Ver­lauf der Sit­zun­gen Lösun­gen erar­bei­tet und umge­setzt wer­den. Häu­fig ver­wen­de­te Vor­ge­hens­wei­sen sind dabei Gesprächs- und Fra­ge­tech­ni­ken, Feed­back, Acht­sam­keits- und Ent­span­nungs­tech­ni­ken, Sys­tem­auf­stel­lun­gen und Haus­auf­ga­ben. Selbst­ver­ständ­lich kann Coa­ching bei Bedarf auch online oder am Tele­fon statt­fin­den.

Abhän­gig vom The­ma dau­ern Coa­ching-Pro­zes­se bei uns sel­ten län­ger als 4 bis 6 Sit­zun­gen von ca. ein­ein­halb Stun­den.

Das Hono­rar beträgt für Pri­vat­per­so­nen 180 € pro Stun­de, für Unter­neh­men ab 250 € pro Stun­de. Rei­se­kos­ten und Spe­sen wer­den ggf. zusätz­lich in Rech­nung gestellt.

Ihr Coach

Mein Name ist Oli­ver Mül­ler, ich bin Jahr­gang 1970 und Dipl.-Sozialpädagoge, Seni­or- und Lehr­coach (DCV). Ich habe zahl­rei­che Aus- und Fort­bil­dun­gen in ver­schie­de­nen Coa­ching­me­tho­den absol­viert und bin seit der Grün­dung im Deut­schen Coa­ching Ver­band e. V. (DCV) im Bereich Qua­li­täts­si­che­rung aktiv.

Ich bin selbst in mei­nem Leben pri­vat wie beruf­lich durch Höhen und Tie­fen gegan­gen, habe viel erlebt und gelernt. Wich­tig war mir dabei immer, mir selbst treu zu blei­ben, mei­nen Weg zu gehen und mich per­sön­lich wei­ter zu ent­wi­ckeln.

Mein Cre­do ist es daher auch, Men­schen auf ihrem Weg dabei zu beglei­ten, per­sön­lich zu rei­fen und das Bes­te aus sich und ihrem Leben zu machen.

Mei­nen Coa­ching-Stil beschrei­ben mei­ne Kli­en­ten als …

  • wert­schät­zend
  • klar und sou­ve­rän
  • ehr­lich
  • kri­tisch hin­ter­fra­gend und unbe­quem
  • ernst­haft und mit Tief­gang
  • trotz­dem locker

Als Seni­or- und Lehr­coach (DCV) habe ich mich zu stän­di­ger Fort­bil­dung und Super­vi­si­on ver­pflich­tet.