Nur noch Wartelisten-Plätze in der Herbst-Ausbildung „Systemisches Coaching“ — Frühjahrs-Ausbildung 2022 ist online

Für die 33. Aus­bil­dung Sys­te­mi­sches Coa­ching bei chan­ge con­cepts, die im Okto­ber 2021 star­tet, sind nur noch War­te­lis­ten-Plät­ze ver­füg­bar. Zugleich ist aber inzwi­schen die Bro­schü­re für die 34. Aus­bil­dung mit Start im Früh­ling 2022 online und ab sofort sind Infor­ma­ti­ons- und Aus­wahl­ge­sprä­che sowie Anmel­dun­gen hier­für möglich!

Inter­es­sier­ten emp­feh­len wir daher, sich zeit­nah mit uns in Ver­bin­dung zu set­zen. Vie­len Dank!

Interviews mit Absolventen, Teil 25: Lena Wiesemann

Lena Wiesemann

Lie­be Lena, nach dei­ner Coa­ching-Aus­bil­dung bei chan­ge con­cepts hast du dich als Coach selb­stän­dig gemacht. Wann war das genau und was bie­test du genau an? Wer ist dei­ne Ziel­grup­pe? Was macht dich als Coach aus?

Selbst­stän­dig gemacht habe ich mich am 16.06.2020 – zumin­dest ist dies der Tag, an dem ich mit mei­nem Kon­zept an die Öffent­lich­keit gegan­gen bin. Das Kon­zept heißt „Souls­hoot“ und ist Coa­ching und Foto­shoo­ting in einem. Souls­hoot ist für mei­ne Kli­en­tin­nen und Kli­en­ten ein geschütz­ter Raum, in dem sie her­aus­fin­den kön­nen, was alles an Far­ben, Facet­ten und Poten­zi­al in ihnen steckt. Ganz unter dem Mot­to: Du bist so viel mehr, als dein Kör­per oder dei­ne Gedan­ken. Die­se Far­ben und Facet­ten hal­ten wir auf authen­ti­schen und ehr­li­chen Fotos fest, so dass sich die Kli­en­tin­nen und Kli­en­ten immer wie­der dar­an erin­nern kön­nen, was alles in ihnen steckt.

Wei­ter­le­sen

Neues Coaching-Handbuch erschienen

Das neue Coa­ching-Hand­buch von Chris­to­pher Rau­en ist erschie­nen. Mit dabei ist ein Bei­trag von Oli­ver Mül­ler und Anja Mumm zum The­ma „Coach-Aus­wahl in Unter­neh­men.“ Das Buch ist ab sofort über­all erhält­lich, wo es Bücher gibt!

Hand­buch Coa­ching (4. Auf­la­ge), Chris­to­pher Rau­en (Hrsg.), Hog­re­fe Ver­lag, 69,95 €.

33. Ausbildung Systemisches Coaching startet im Herbst 2021

Unse­re 33. Aus­bil­dung Sys­te­mi­sches Coa­ching star­tet im Herbst 2021. Nähe­re Infor­ma­tio­nen fin­den Sie hier: Aus­bil­dung Sys­te­mi­sches Coaching

Anmel­dun­gen sind ab sofort mög­lich, bit­te ver­ein­ba­ren Sie vor­her im Büro ein unver­bind­li­ches Info­ge­spräch. Wir freu­en uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

Übri­gens: Auch für den Umgang mit der Coro­na-Situa­ti­on sind wir bes­tens gerüstet!

32. Ausbildung im Systemischen Coaching (Start Frühjahr 2021) ausgebucht

Die im Früh­jahr (ab 9. April 2021) star­ten­de 32. Aus­bil­dung Sys­te­mi­sches Coa­ching ist aus­ge­bucht. Es sind aber noch Plät­ze auf der War­te­lis­te frei.

Bei Inter­es­se fin­den Sie hier die Bro­schü­re mit allen Inhal­ten und Ter­mi­nen: Bro­schü­re her­un­ter­la­den.

Übri­gens: auch für die Coro­na-Zeit sind wir bes­tens gerüs­tet! Wir freu­en uns über Ihren Anruf oder Ihre E‑Mail!

Interviews mit Absolventen, Teil 24: Yannik Lengenberg

Yannik Lengenberg

Lie­ber Yan­nik, nach dei­ner Coa­ching-Aus­bil­dung bei chan­ge con­cepts hast du dich als Coach selb­stän­dig gemacht. Wann war das genau und was bie­test du genau an? Wer ist dei­ne Ziel­grup­pe? Was macht dich als Coach aus?

Im Früh­jahr 2019 habe ich mein Zer­ti­fi­kat zum Sys­te­mi­schen Coach in den Hän­den gehal­ten. Die Aus­bil­dung bei chan­ge con­cepts mit Oli­ver Mül­ler hat mei­ne Arbeit als Per­so­nal Trai­ner und Coach groß­ar­tig erwei­tert. Mein Beruf dreht sich immer um das The­ma Ver­än­de­rung und durch das enge Betreu­ungs­ver­hält­nis beglei­te ich mei­ne Kun­den durch so man­che Höhen und Tiefen.

Wei­ter­le­sen

Noch ein freier Platz für Herbst-Ausbildung

Für die kürz­lich gestar­te­te 31. Aus­bil­dung „Sys­te­mi­sches Coa­ching“ ist kurz­fris­tig noch ein frei­er Platz für einen Quer­ein­stei­ger ver­füg­bar. Ein paar Vor­er­fah­run­gen in Coa­ching (z.B. als Kli­ent) wären hilf­reich, sind aber nicht Bedin­gung. Alle an einer Teil­nah­me Inter­es­sier­ten bit­ten wir des­halb, zeit­nah mit uns Kon­takt auf­zu­neh­men. Hier fin­den Sie die Bro­schü­re mit allen Inhal­ten und Ter­mi­nen: Down­load

Übri­gens: auch für den Coro­na-Win­ter sind wir bes­tens gerüs­tet! Wir freu­en uns über Ihren Anruf oder Ihre E‑Mail!

Coaching-Ausbildung in Zeiten von Corona

Auch in Zei­ten von Coro­na sind wir bei chan­ge con­cepts in der Lage, unse­re Coa­ching-Aus­bil­dun­gen ohne nen­nens­wer­te Ein­schrän­kun­gen anzu­bie­ten und durchzuführen.

Von Anbe­ginn der Kri­se an haben wir reagiert und das Mög­li­che und Nöti­ge getan, um arbeits­fä­hig zu sein und das Kon­zept der Aus­bil­dung mög­lichst wenig zu ver­än­dern. So hal­ten wir selbst­ver­ständ­lich alle behörd­li­cher­seits vor­ge­ge­be­nen Hygie­ne­re­geln (z. B. Min­dest­ab­stän­de, regel­mä­ßi­ge Des­in­fek­ti­on usw.) pro­ak­tiv ein.

Auch auf even­tu­el­le Ver­än­de­run­gen sind wir vor­be­rei­tet: Soll­te eine erneu­te Ver­schär­fung der Lage es not­wen­dig machen, eini­ge Tage lang die Kon­takt­be­schrän­kun­gen wie­der zu ver­schär­fen, kön­nen wir jeder­zeit – auch kurz­fris­tig – ein Modul online durch­füh­ren. So wird der Gesamt­ab­lauf der Aus­bil­dung nicht gefährdet.

Eine „vor­beu­gen­de“ Umstel­lung der gesam­ten Aus­bil­dung auf Online-Modu­le, wie andern­orts zum Teil prak­ti­ziert, hal­ten wir im Sin­ne einer hohen Aus­bil­dungs­qua­li­tät hin­ge­gen nicht für zielführend.