Literatur-Tipp: Clare W. Graves, Sein Leben, sein Werk.

Von Rai­ner Krumm und Bene­dikt Parstor­fer, bro­schiert, 112 Sei­ten, wer­de­welt ver­lag und medi­en­haus 2014.

Rai­ner Krumm, Ent­wick­ler des 9Levels®-Tools und sein Schü­ler und Mit­ar­bei­ter Bene­dikt Par­stör­fer schlie­ßen mit die­sem Buch end­lich eine seit lan­gem bestehen­de Lücke:

In jah­re­lan­gen, akri­bi­schen Recher­chen haben die Autoren alle von Cla­re W.Graves, dem Begrün­der der Gra­ves-Modells, ver­füg­ba­ren Auf­sät­ze, Stu­di­en, Noti­zen, Video- und Audi­o­do­ku­men­te gesich­tet, geord­net und stel­len ihre Ergeb­nis­se nun in kom­pak­ter, gut ver­ständ­li­cher Form der inter­es­sier­ten Fach­öf­fent­lich­keit vor.

Dabei erzäh­len sie, wer Gra­ves war, wie er sei­ne For­schun­gen betrie­ben hat und wie er schließ­lich sei­ne Theo­rie ent­wi­ckelt und spä­ter wei­ter aus­dif­fe­ren­ziert hat.

Sie legen dabei eine Fül­le von Ori­gi­nal-For­schungs­da­ten, Doku­men­ten und von Gra­ves benutz­ten Gra­fi­ken erst­mals all­ge­mein zugäng­lich vor und ver­ste­hen es dabei, in eige­nen Zusam­men­fas­sun­gen die kom­ple­xen und teil­wei­se abs­trak­ten Ideen der Ori­gi­nal-Theo­rie so zu erklä­ren, dass sie gut ver­ständ­lich sind.

Damit stel­len sie auch vie­les klar, was in Ver­öf­fent­li­chun­gen z.B. im Inter­net oder in der Pra­xis z.T. miss­ver­stan­den wird.

Dan­ke an die bei­den Autoren für ihre akri­bi­sche Fleissarbeit!

Das chan­ge-con­cepts-Fazit: Ein reich bestück­ter Schatz­kas­ten und zugleich eine Pflicht­lek­tü­re für alle Trai­ner, Bera­ter und Coachs, die mit dem Gra­ves-Modell arbeiten.